01.06.2022

„Medienschein.de“   … unser medienpädagogisch gestalteter Weg in die Digitalisierung von heute.

Bild

  

Mit dem Aufruf zum Ausbau digitaler Infrastruktur hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien wichtige finanzielle Anreize geschaffen.

So konnten Landeszuwendung für Projekte in betriebserlaubnispflichtigen gemeinnützigen Einrichtungen beantragt werden. Vor dem Hintergrund des pandemiebedingten Homeschooling sollte so der Zugang zu als auch die Nutzung von digitalen Medien gezielter und sicherer gewährleistet werden können.

Und die Jugendhilfeeinrichtung Haus Christophorus durfte diese Anschub-finanzierung für ein ganz besonderes Kooperationsprojekt nutzen.

 

Ein Teil der öffentlichen Mittel half dabei den Zertifizierungsprozess durch Medienschein.de zu ermöglichen. Dafür wurden medienpädagogische Onlineschulungen für ausgewählte Mitarbeiter*innen so ausgerichtet, dass sie die neu erworbenen Kompetenzen multiplikatorisch weitergeben konnten. Eine mehrjährige Nutzerlizenz sowie spezielle Zugriffsrechte für die Website des Betreibers bilden die Grundlage für ein zukunftsorientiertes E-Learning- Angebot. Und ein Schwung neuer Tablets stellt künftig auch die Teilnahmechance für alle Kindern und Jugendlichen in allen Wohn- und Tagesgruppen sicher.

 

Mit dem Medienschein eigen sich die Kinder und Jugendliche vielfältiges Wissen zu den Themen Internet, Social Media und Smartphone durch E-Learning-Schulungsmodulen an. Die pädagogischen Fachkräfte begleiten und unterstützen sie dabei. Und ähnlich wie bei einer Führerscheinprüfung hilft diese gemeinsame Vorbereitung maßbeglich dabei, das anschließende Online-Quiz zu bestehen.

Um auf der Straße Auto fahren zu können, braucht man den Führerschein.

Und um im Haus Christophorus das Internet nutzen zu können, den Medienschein.

Somit unterstützt das Haus Christophorus mit diesem medienpädagogisch-präventiven Angebot auch den allgemeingültigen Bildungsauftrag des Ministeriums, künftig mündige Nutzer*innen zu bilden. Denn neben dem Lesen, Schreiben und Rechnen gelten gerade auch technisches, sachliches und emotionales Wissen in digitalen und medialen Kontexten als die ausgewiesenen Schlüsselkompetenzen unserer heutigen Zeit.

 

Ein besonderer Dank gilt allen denjenigen, die zum Gelingen beigetragen haben, ebenso wie Denis Knot, dem Betreiber und Erfinder von Medienschein.de Konkrete Fragen zur institutionellen Umsetzung beantwortet Carsten Zimmer, Qualitäts- und Projektmanagementbeauftragter für das Haus Christophorus.

Caritas Jugendhilfe Haus Christophorus Merziger Straße 82, 66763 Dillingen Anfahrt 0049 (0) 6831 / 9631 - 0 0049 (0) 6831 / 9631 - 31 info@haus-christophorus.de
Thomas Leste
Einrichtungsleitung
Thomas Leste
06831 9631 24